Korg : MS-20 mini - Vorführmodell

549,00 €
inkl. Mehrwertsteuer Lieferzeit: 3-5 Tage
Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

1978 vorgestellt, ist der monophone MS-20 Synthesizer dank seines fetten, robusten Sounds, seiner mächtigen, ikonischen Analogfilter und den flexiblen Patching-Optionen bis heute heiß begehrt. Die typischen MS-20 Sounds des Originals, des KORG MS-20 Plug-In Synthesizers der Legacy Collection und der iMS-20 App für das iPad, haben inzwischen mehr als 300.000 Nutzer begeistert.

Jetzt sind die Sounds des MS-20 im MS-20 mini zu neuem Leben erwacht. Die selben Ingenieure, die 1978 den MS-20 entwickelten, haben heute dessen Schaltungen originalgetreu reproduziert und sein physisches Format dabei auf 86% der Originalgröße reduziert, ohne den typischen und zeitlosen Look des Vorbilds zu verändern oder auf Details zu verzichten!

Der MS-20 mini fasziniert heute mit absolut authentischen analogen Synthesizer-Sounds seines Ahnen.

Zum 50-jährigen KORG Jubiläum haben wir uns erneut mit einem Analogsynth beschäftigt und hierbei besonderen Wert auf fließende Parametereinstellungen gelegt, die analoge Synthesizer besonders auszeichnen. Auch die Originalspezifikationen des MS-20 sollten komplett erhalten bleiben. Die von uns vor 35 Jahren entwickelten analogen Schaltungen liefern immer noch den gleichen unschlagbaren, kraftvollen Sound, von den tiefsten Bässen zu den extremsten Höhen. Um die Tiefe des MS-20 mini zu erleben, muss man ihn selbst spielen!
  • Reproduktion der ursprünglichen Analogschaltung
  • Selbstoszillierende Hochpass/Tiefpass-Filter mit Distortion
  • Externer Signalprozessor (ESP)
  • flexibles Patching-System
  • Funktionen/Steuerung:
  • VCO 1 (Voltage Controlled Oscillator 1):
  • Fußlagen (32', 16', 8', 4') (6 Oktaven, Cent, -Cent)
  • Wellenform (Dreieck, Sägezahn, PW-Rechteck, Weißes Rauschen) (4 Modi)
  • Pulsweiten-Einstellung 1:1 - 1:unendlich
  • VCO 2 (Voltage Controlled Oscillator 2):
  • Fußlagen(16', 8', 4', 2') (6 Oktaven, Cent, -Cent)
  • Wellenform (Sägezahn, Rechteck, Puls, Ringmodulator) (4 Modi)
  • Tonhöhe (± 1 Oktave)
  • VCO Master-Regler:
  • Master Tune (± 100 Cent)
  • Portamento (max. 10 s)
  • Frequenzmodulation: Itensität des MG/T.EXT (-5 V - 5 V)
  • Frequenzmodulation: Itensität des EG1/EXT (-5V - 0V)
  • VCO Mixer:
  • VCO 1 Level
  • VCO 2 Level
  • VCF HPF (Voltage Controlled High Pass Filter):
  • Cutoff-Frequenz (50 Hz – 15 000 Hz)
  • Peak (linear – selbstoszillierend)
  • Cutoff-Frequenzmodulation: Itensität des MG/T.EXT (-5 V - 5 V)
  • Cutoff-Frequenzmodulation: Itensität des EG2/EXT (-5 V - 5 V)
  • VCF LPF (Voltage Controlled Low Pass Filter):
  • Cutoff-Frequenz (50 Hz – 15 000 Hz)
  • Peak (linear - selbstoszillierend)
  • Cutoff-Frequenzmodulation: Itensität des MG/T.EXT (-5 V - 5 V)
  • Cutoff-Frequenzmodulation: Itensität des EG2/EXT (-5 V - 5 V)
  • EG1 (Envelope Generator 1):
  • Delay-Zeit (10 s)
  • Attack-Zeit (10 s)
  • Release-Zeit (10 s)
  • EG2 (Envelope Generator 2):
  • Hold-Zeit (20 s)
  • Attack-Zeit (10 s)
  • Decay-Zeit (10 s)
  • Sustain-Pegel (0 V – 5 V)
  • Release-Zeit (10 s)
  • LFO (Modulation Generator):
  • Wellenform (Sägezahn positiv – Dreieck – Sägezahn negativ, Puls breit - Rechteck – Puls schmal)
  • Frequenz (0,1 Hz – 20 Hz)
Korg

Technische Daten

Tasten
37
Zubehör
10x Patchkabel
Anschlagsdynamik
nein
Kopfhöreranschluss
1
Gewicht (in kg)
4.8
Ausgänge
mono 3,5 mm
MIDI-Anschlüsse
In
Netzteil
im Lieferumfang
Abmessungen (Breite x Tiefe x Höhe in cm)
49.3x25.7x20.8
USB
to host